Cover Tausendsassa-Podcast

Coaching-Methoden: Krückstock oder Zauberstab?

Coaching-Methoden – wie sieht Dein Werkzeugkoffer als Coach aus? Ich habe Benjamin Lambeck bei mir im TAUSENDSASSA-Podcast zu Gast. Er ist Gründer von coachingspace, systemischer Coach, erfolgreicher Unternehmer und immer auf der Suche nach effektiven Coaching-Methoden im digitalen Raum. Wir sprechen über den Sinn und Unsinn von einem bunten Methoden-Koffer und teilen unsere besten Methoden. Außerdem: Wie er als Tausendsassa zu dem erfolgreichen Unternehmer geworden ist.
LinkedIn
XING
Email

Coaching ist eine großartige Möglichkeit, um Dich und andere auf dem Weg zum Erfolg zu unterstützen und Hindernisse zu überwinden. Doch braucht es dafür auch die richtigen Coaching-Methoden – oder sind Methoden eher hinderlich?! Darüber habe ich mit Benjamin Lambeck gesprochen, Systemischer Coach, erfolgreicher Gründer von coachingspace und selbst ein Tausendsassa. 

Wir sprechen in der neuen Folge darüber, welche Coaching-Methoden unsere Favorites sind, wie man gute Coaching-Methoden findet und wie man sie am besten anwendet, auch im digitalen Raum. Außerdem erfährst du, wie Benjamin zu dem erfolgreichen Unternehmer geworden ist, der er ist, und wie ihm sein Tausendsassa-Sein dabei geholfen hat (oder wo es auch mal herausfordernd war). 

Die besten Coaching-Methoden für Scanner-Persönlichkeiten 

Benjamin und ich sind uns einig: Es gibt sehr viele verschiedene Coaching-Methoden, wobei der Nutzen maßgeblich davon abhängt, ob diese zu Dir als Coach und zu Deinem Klienten passen. 

Benjamins persönliche Lieblingsmethode ist „Das Innere Team“ nach Schulz von Thun. Ihm gefällt daran, dass gerade wir Tausendsassa bzw. Scanner-Persönlichkeiten damit unsere vielfältigen Anteile betrachten und als Ressource nutzen können. Typisch Tausendsassa betont Benjamin jedoch, dass er alle Coaching-Methoden liebt, da sie alle ihren individuellen Mehrwert bieten. 😉 

„Das Innere Team ist eine Methode, die ich gerne einsetze, um meine Pluralität als Tausendsassa besser zu verstehen.” – Benjamin Lambeck

Bin ich eine Scanner-Persönlichkeit?

Mit Visualisierungen raus aus dem Kopf 

Ich selbst arbeite als Business Coach gern mit Visualisierungen: Wir Generalisten sind sehr gut darin, alles im Blick zu haben und schnelle Lösungen zu finden. Wir sind gerne und viel im Kopf. Leider lässt sich jedoch nicht alles mit dem Kopf lösen. Hier kommen Visualisierungen ins Spiel, bei Benjamin im coachingspace zum Beispiel in Form von Positionierungs- bzw. Impulskarten. 

„Unsere Positionierungskarten sind für mich so schön, weil sie malerisch toll umgesetzt sind und sie mich dadurch auf andere Ideen bringen.” 

Indem Du Dir Deine Ziele und Träume bildhaft vorstellst, aktivierst Du Dein Unterbewusstsein und stärkst gleichzeitig Deine Motivation sie zu erreichen. Weil Bilder Dich auf eine andere Weise ansprechen. Das funktioniert gerade bei uns Tausendsassa supergut, um raus aus dem Kopf und rein in die Intuition und das Gefühl zu kommen. 

Ich nutze imaginäre Visualisierungen gerne im Gespräch, um Rollen und typische Verhaltensweisen nachzuzeichnen und damit meinen Klienten zugänglicher zu machen. Häufig verstehen sie erst dadurch, welche Wirkung sie auf andere haben, welche Attribute sie in andere Personen hineinprojizieren und wie der destruktive Wirkungszusammenhang ist – um dann einen guten Weg dort hinauszufinden.

Coaching-Methoden: Zwischen Krückstock und Zauberstab 

Coaching-Methoden können als Interventionen in Coaching, Therapie oder Beratung also sehr wirkungsvoll sein. Gleichzeitig dürfen sie aber nicht um der Methode willen angewandt werden und erst, wenn ich als Coach mit der Methode vertraut bin, und nur dann, wenn sie zu mir und zum Klienten oder der Klientin passt. 

Es kann gut sein, dass Du zu Beginn Deiner Laufbahn als Coach noch andere Methoden anwendest als mit zunehmender Erfahrung. Du wirst spüren, mit welcher Methode Du Dich wohlfühlst, und sie Dir mit Deiner persönlichen Note zu eigen machen. Dann fühlt sich alles im Flow an, und auch Dein Klient kann sich leichter auf den Prozess einlassen.

Wir coachen Dich für Deine Selbständigkeit

„Wer loslässt, hat die Hände frei.” 

Benjamin lebt sein Tausendsassa-Potenzial voll aus. Er hat es geschafft, als Systemischer Coach erfolgreich ein Unternehmen zu gründen und zu führen und Raum für die Verwirklichung seiner vielen Ideen und Projekte zu schaffen. Als Unternehmer ist das Geheimnis seiner Leistungsfähigkeit, dass er auch Aufgaben abgibt, um seinen Fokus dann auf die Dinge zu legen, die er besonders gut kann. Ohne Teamwork und die Menschen, die seine Qualitäten als Generalist schätzen und seine Schwächen ausgleichen, wäre coachingspace heute nicht so erfolgreich, sagt Benjamin. 

Ich kenne das selbst gut: Als Scanner-Persönlichkeit habe ich früher gerne alles selbst gemacht, weil ich (fast) jedem neuen Bereich etwas Spannendes abgewinnen kann. Jedoch tut es gut, Aufgaben bewusst an mein Team abzugeben, und dadurch Freiraum für die Projekte und Kundenanfragen zu bekommen, in denen ich richtig aufgehe.

Erfolgreich selbständig sein als Tausendsassa 

Um beruflich wirklich erfolgreich zu sein, brauchst Du den Mut, auch mal holprige Wege zu gehen. Das mag im ersten Moment naheliegend sein, jedoch fühlt es sich ganz schön beängstigend an, wenn Du kurz davorstehst. In meinem Fall war es die Entscheidung, dass ich mich als Business Coach selbständig mache und auf die berufliche Erfüllung anderer Scanner-Persönlichkeiten spezialisiere. Ja, ich habe mich tatsächlich als Tausendsassa spezialisiert! Denn als Scanner-Persönlichkeit hast Du oft nicht nur eins, sondern sogar mehrere Spezialgebiete, in denen Du mit Deiner Tausendsassa-Natur die Welt bereichern kannst.

Ich unterstütze Dich

Ich hoffe, diese Podcast-Folge inspiriert Dich, Coaching-Methoden aus einer neuen Perspektive zu sehen. Wenn ich Dich dabei unterstützen kann, erfolgreich als Unternehmer, Selbständiger oder Coach durchzustarten und dafür Deinen Tausendsassa-Fokus zu finden, frag mich gerne an. Denn ich bin hier, um Dir zu helfen, Dein volles Potential als Tausendsassa zu entfalten.

Du willst mehr über Dich und Deine Persönlichkeit lernen? Mache jetzt den günstigen Einsteigerkurs für Tausendsassa.

Lerne, was es braucht, damit Du als Tausendsassa glücklich und zufrieden leben und wirken kannst. Außerdem bekommst Du jede Menge Coaching-Input und Reflexionsanregungen von mir.

Steig ein in die Welt der Tausendsassa!

Deine Tausendsassa-Persönlichkeit: Der Basiskurs

Hier gibt es noch mehr zu entdecken:

Sarah Gierhan im Coachinggespräch vertieft
Podcast

Wie arbeite ich konzentriert ohne Ablenkung?

In diesem Live-Coaching hörst Du, wie Du Ablenkungen vermeidest, konzentriert bleibst und produktiver wirst. Wie Du Dich und Deine Zeit besser organisierst, um Deine Pflichtaufgaben gut zu erledigen, und dann Zeit für die vielen schönen Dinge des Lebens hast.

Weiterlesen »
Abwechslungsreiche Berufe - zum Beispiel Dokumentarfilmer
Blog

Abwechslungsreiche Berufe: 40 Ideen

Nicht nur als Scanner-Persönlichkeit, Generalist oder Tausendsassa brauchst Du abwechslungsreiche Berufe. Denn nur so landest Du nicht im Boreout. Worauf Du bei Deinem Traumberuf sonst noch achten musst, wenn Du generalistisch veranlagt bist, liest Du hier. Außerdem eine ganze Liste abwechslungsreicher Berufe für Quereinsteiger.

Weiterlesen »
Cover Tausendsassa-Podcast
Podcast

Hans-Dampf-in-allen-Gassen, Scanner oder was bin ich eigentlich?

Vom Hans Dampf in allen Gassen bis zum Wunderwuzzi. Es gibt viele Bezeichnungen für das gleiche Phänomen: Doch was ist eigentlich der Unterschied zu ADHS und Hochbegabung? Und sind wir talentierten Tausendsassa alle High-Sensation-Seeker? Hier bringe ich Licht ins Dunkel der Begrifflichkeiten. Damit Du Dich besser einordnen kannst und Deine besondere Persönlichkeit gut verstehst.

Weiterlesen »
Private Finanzplanung und finanzielle Sicherheit für Tausendsassa - Experte Lothar Schmidt zu Gast im TAUSENDSASSA-Podcast
Podcast

Private Finanzplanung und finanzielle Sicherheit für Tausendsassa

Du möchtest Deine private Finanzplanung verbessern? Ich habe den Finanzberater und Finanzcoach Lothar Schmidt eingeladen, Klarheit zu schaffen. Der Finanzexperte teilt seine wertvollsten Tipps aus dem Finanzcoaching für Deine private Finanzplanung und spricht über die Psychologie des Geldes und die besten Anlageformen, um als Quereinsteiger, Führungskraft oder Selbständige finanzielle Sicherheit zu bekommen.

Weiterlesen »
Cover Tausendsassa-Podcast
Podcast

Anne Heintze und Sarah Gierhan im Gespräch über Prioritäten

Anne Heintze hat mich eingeladen, über Prioritäten zu sprechen! Ein Wort für uns Tausendsassa, das wir nicht so gerne hören… In diesem Livemitschnitt meines Workshops an der HOCHiX-Akademie bekommst Du sowohl Methoden-Input als auch spannende Einblicke in unsere jeweilige Umsetzung. Anne Heintze verrät außerdem ihr persönliches Vorgehen, um alle ihre Projekte erfolgreich zu managen.

Weiterlesen »
Wie schön, dass Du Dich für ein Coaching interessierst!
Natürlich behandeln wir alle Deine Antworten vertraulich und Deine Daten sind bei uns in guten Händen: Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
egal
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Sarah
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Anica
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Alessa
Da uns viele Anfragen erreichen, und zur Einschätzung Deines Anliegens beantworte bitte die folgenden Fragen.
Wie schön, dass Du Dich für ein Coaching interessierst!
Natürlich behandeln wir alle Deine Antworten vertraulich und Deine Daten sind bei uns in guten Händen: Infos zum Datenschutz findest Du hier.
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
egal
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Sarah
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Anica
Von wem möchtest Du gecoacht werden?
Alessa
Da uns viele Anfragen erreichen und zur Einschätzung Deines Anliegens beantworte bitte die folgenden Fragen.

So geht es weiter:

Wenn alles passt, schicken wir Dir baldmöglichst per Mail Terminvorschläge für ein unverbindliches kostenfreies Kennenlerngespräch. Dort besprechen wir dann alles im Detail. Natürlich hast Du auch Raum für Deine Fragen und kannst schauen, ob es insgesamt für Dich passt. Und dann kann es auch schon losgehen!
Wir freuen uns darauf, auch Dich mit Coaching zu unterstützen!

Vielen Dank, Deine Anfrage wurde verschickt.

So geht es weiter:

Wenn alles passt, schicken wir Dir Terminvorschläge für ein unverbindliches kostenfreies Kennenlerngespräch. Dort besprechen wir dann alles im Detail. Natürlich hast Du auch Raum für Deine Fragen und kannst schauen, ob es insgesamt für Dich passt. Und dann kann es auch schon losgehen!
Wir freuen uns darauf, auch Dich mit Coaching zu unterstützen.

Deine Anfrage wurde verschickt!